WORKBOOK FOR THE EIGHTEENTH CENTURY CLAVICHORD

(Arbeitsheft für Clavichordmusik aus dem 18. Jahrhundert)

In den 1990er Jahren hat Paul Simmonds eine Serie von Artikeln über Clavichordmusik des 18. Jh. veröffentlicht, zuerst erschienen sie in der Fachzeitschrift „Het Clavichord“, die später in „Clavichord international“ umgetauft wurde. Jeder Beitrag setzte sich zusammen aus einem Musikstück und einer möglichen, historisch orientierten Anleitung zur Interpretation. Die Beiträge sind nun in Buchform erhältlich. Die Musik ist neu gesetzt in Sopran-und Bassschlüssel und der Text wurde revidiert. (Die Ausgabe ist momentan nur auf Englisch erhältlich.) Die meisten Stücke sind immer noch nicht in modernen Ausgaben zu finden. Die Stücke von u.a. Hässler, Müthel, Wolf und Schale sind unterschiedlich in den spieltechnischen Anforderungen.

Das Heft ist ringgebunden im A4 Format mit 75 Seiten und ist erhältlich bei www.lulu.com. Man findet die Publikation unter dem Suchbegriff „Clavichord“ auf der Lulu Homepage. In der Schweiz kostet das Buch Fr. 21.25, plus Porto. Für Leute ohne Internetanschluss besteht die Möglichkeit, das Heft direkt von Paul Simmonds zu beziehen (062 751 29 60).


Neuerscheinung:

Liedersammlung „An das Clavier“

Mit Texten und/oder Musik von Frauen aus dem 18. Jahrhundert
Herausgegeben von Sally Fortino.
Bitte beachten Sie auch die Website von Music's Delight


Neuerscheinung:

Bernhard Billeter, Bachs Klavier- und Orgelmusik

Den Flyer zum Buch gibt's hier.


Die Beiträge zum 10. Magnano Symposium sind jetzt als "De Clavicordio X" erhältlich. Weitere Information finden Sie hier.